031 318 00 77 Waffenweg 27, 3014 Bern

Dr. med. Hans Pihan

Dr. med. Hans Pihan schloss 1992 das Medizinstudium an der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen, Deutschland, ab. 1994 bis 1996 absolvierte er ein Graduiertenkolleg für Neurobiologie an der Universität Tübingen. 1997 arbeitete er in der Bethesda Klinik für Epilepsie und Neurorehabilitation in Tschugg. Es folgte eine Tätigkeit in der Inneren Medizin und Psychosomatik (Lory-Haus) am Inselspital Bern (1998), wo er u.a. auch als Gutachter bei chronischen Schmerzerkrankungen eingesetzt wurde. 1999 arbeitete er in der Neurologischen Klinik in Aarau. 2000 bis 2001 beschäftigte er sich als Postdoktorand im Department of Neurology, The Mount Sinai Medical Center, in New York, USA. 2001 bis 2005 folgte eine Tätigkeit an der Neurologischen Universitätsklinik im Inselspital Bern, wo er auch gutachterlich tätig war. 2004 erwarb er den Facharzt FMH für Neurologie. 2005 bis 2006 war er an der Abteilung für Neurologie der Schulthess Klinik in Zürich tätig.

Seit April 2006 ist er Oberarzt an der Neurologischen Klinik im Spitalzentrum Biel, wo er u.a. auch Gutachten erstellt. Seit April 2007 betreibt er zusätzlich als niedergelassener Neurologe FMH eine Praxis in Bern.

Er ist seit 2009 als Gutachter für die IB-Bern tätig. Dr. Pihan ist im Besitz der Berufsausübungsbewilligung als Arzt im Kanton Bern.