031 318 00 77 Lindenrain 3, 3012 Bern

Informationen für Patienten und für versicherte Personen

Wenn Sie von uns für eine Begutachtung aufgeboten werden, beachten Sie bitte folgende Punkte:

- Bitte bestätigen Sie nach Erhalt des Aufgebots die Termine telefonisch.

- Nehmen Sie einen kurzen Lebenslauf mit, aus dem ersichtlich wird, welche Schulen und berufliche Ausbildungen Sie absolviert und wo sie gearbeitet haben. Auch eine Liste der aktuellen Medikamente wäre für uns sehr nützlich.

- Wenn Sie oder Ihre Ärzte Röntgenbilder haben, nehmen Sie diese bitte zu den Untersuchungen mit.

- Wenn Sie neuere Berichte oder andere für die Begutachtung relevante Akten haben, nehmen Sie diese bitte ebenfalls mit.

- Falls Sie eine Lesebrille benötigen, sollten Sie diese dabei haben.

- Die Untersuchungen finden ausschliesslich in alleiniger Anwesenheit der versicherten Person statt (d.h. ohne Begleitung durch Drittpersonen).

- Teilen Sie uns bitte mit, wenn Sie für die Untersuchungen einen Übersetzer benötigen.

Informationen zur Covid-19 Pandemie für Patienten und für versicherte Personen

Die versicherten Personen werden gebeten, die folgenden Punkte genau zu lesen und einzuhalten:

Die Regeln des BAG betreffend Social Distancing und Hygiene werden vor, während und nach der Untersuchung eingehalten. Im Warteraum und in den Untersuchungszimmern steht Desinfektionsmittel zur Verfügung. Wir verfügen auch über ausreichend Masken.

Falls Sie in den letzten 7 Tagen Kontakt zu (nachgewiesenen) Corona-Infizierten hatten, unter akuten Erkältungssymptomen und/oder Fieber leiden oder gemäss Einschätzung Ihres behandelnden Arztes zur Risikogruppe gehören, melden Sie sich telefonisch bei uns, wenn Sie von uns eine Einladung zu den Untersuchungen erhalten.

Verhalten in den Räumlichkeiten der IB-Bern: Nach der Anmeldung am Empfang setzen Sie sich möglichst weit von anderen Personen im Warteraum hin. Wir verzichten aus bekannten Gründen auf den Händedruck. Allfällige Begleitpersonen müssen ausserhalb der Räumlichkeiten warten.

Wir verfügen über ein Hygienekonzept für alle Abklärungsschritte, an das sich alle Mitarbeiter der Begutachtungsstelle halten. Auf Wunsch können Sie diese auch einsehen. Wir bitten Sie, zu Ihrer und unserer Sicherheit den Anweisungen der Mitarbeiter der Begutachtungsstelle Folge zu leisten.

Falls Sie zur Risikogruppe gemäss Einschätzung Ihres behandelnden Arztes gehören, kontaktieren Sie uns, damit wir die Situation individuell besprechen können. Mit Ihrem Einverständnis und der Einhaltung der Sicherheits- und Schutzmassnahmen können wir die Untersuchungen gerne durchführen. Grundsätzlich stehen Parkplätze in der blauen Zone oder in einem nahen Parkhaus zur Verfügung, damit Sie mit dem Privatfahrzeug anreisen können. Falls Sie zur Risikogruppe gehören, dürfen Sie eine Abklärung bei uns jedoch auch ablehnen. Wir würden in diesem Fall den Auftraggeber (die Versicherung) informieren und die Anmeldung pendent halten.